Portrait Frau Riedel

Steuern im Griff —
Finanzen im Überblick

Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie keine Steuern zu viel zahlen und Ihre Firma finanziell immer voll im Blick haben.

Steuerkanzlei Riedel - Leistungen im Überblick

Es wird sich die Hand gegeben

Steuerberatung

Steuer- und betriebswirtschaftliche Beratung für Existenzgründer und etablierte Unternehmen - für Ihren Erfolg

Computer, Steuerformular, Brille und Geldscheine

Steuererklärung

Ob privat oder im Geschäft - an der Steuererklärung kommt man nicht vorbei. Mit einem Steuerberater kein Problem!

Frau nimmt Ordner aus dem Regal - Buchhaltung

Buchhaltung

Die Finanzbuchhaltung ist in jedem Unternehmen essenziell.

drei 50 Euro Scheine

Lohn

Lohn- und Gehaltsabrechnung, Meldungen, Bescheinigungen, Überprüfungen - durch uns wird Ihre Lohnbuchhaltung zu einem Kinderspiel.

Zettel mit geschäftlichen Statistiken und eine Hand mit einem Stift um etwas zu zeigen

Jahresabschluss

Der Jahresabschluss kann sich umfangreich gestalten. Wir als Steuerberater nehmen Ihnen viel Arbeit ab.

Mandanteninformation November 2022

Sie erhalten hier die Mandanten-Monatsinformation für den November 2022 mit folgenden Themen:

  • Auch bei Zuzahlungen an Arbeitgeber: Für die Nutzungsüberlassung eines Dienstwagens kein Werbungskostenabzug für Familienheimfahrten
  • Kosten für das Projektcontrolling als sofort abzugsfähige Finanzierungskosten
  • Keine Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen bei Belastung des Gesellschafterverrechnungskontos des Steuerpflichtigen
  • Kein Vorsteuerabzug einer Kapitalgesellschaft aus Leistungen für private Interessen ihres Geschäftsführers und dessen Ehefrau
  • Stromspeicher ist keine wesentliche Komponente einer Photovoltaik-Anlage
  • Die erweiterte beschränkte Steuerpflicht bei der Erbschaft-/Schenkungsteuer
  • Mit Nießbrauchsrecht fürs Wertpapierdepot Steuern sparen
  • Unangekündigte Wohnungsbesichtigung durch Beamten der Steuerfahndung rechtswidrig
  • Fristverlängerung bei der Abgabe der Grundsteuererklärung bis 31.01.2023
  • Drittes Entlastungspaket - Inflationsausgleichsprämie: Bis zu 3.000 Euro steuerfrei
  • Bundeskabinett beschließt Sozialversicherungsrechengrößen 2023
  • Umsatzsteuer in der Gastronomie weiterhin abgesenkt - Umsetzung von EU-Vorgaben im Biersteuerrecht

Mandanteninformation September 2022

Sie erhalten hier die neue Mandantenmonatsinformation für September 2022 mit folgenden Themen:

  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
  • Sonderausgabenabzug für Kinderbetreuungskosten verfassungsmäßig
  • E-Ladesäulen steuermindernd geltend machen
  • Nachträgliche Geltendmachung des Wahlrechts auf einen Sonderausgabenabzug nach § 10a EStG
  • Verluste aus sog. Unlimited Turbo BullZertifikaten voll abziehbar
  • Vorsteuerabzug für ein Büro in einem ansonsten nicht unternehmerisch genutzten Gebäude
  • Bei Erwerb einer gemischt genutzten Photovoltaikanlage volle Zuordnung zum Unternehmen durch Abschluss eines Einspeisevertrags
  • Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim trotz Auszug
  • Schenkungen beim Ausscheiden aus einer Gesellschaft bei zu geringer Abfindung
  • Kosten für die Miete von Rauchwarnmeldern
  • Änderung des Nachweisgesetzes
  • Künstlersozialabgabe soll 2023 bei 5,0 Prozent liegen
  • Auszahlung der Energiepreispauschale im September
  • Eckpunkte für ein Inflationsausgleichsgesetz
  • Gasumlage ab Oktober steht fest

Mandanteninformation August 2022

Sie erhalten hier die Mandanten-Monatsinformation für den Monat August 2022 mit folgenden Themen:

  • Einkünfteerzielungsabsicht bei Vermietung
  • Fälligkeitserfordernis bei der Zehn-Tages-Regelung
  • Das häusliche Arbeitszimmer in Corona-Zeiten
  • Die Folgen des "Abfärbens" im Steuerrecht
  • Leistungen eines Museumsführers können umsatzsteuerbefreit sein
  • Umsatzsteuer für bei Überlassung von elektronischen Zahlungskarten erhobenem Kartenpfand?
  • Kein Vorsteuerabzug aus Schwarzeinkäufen möglich
  • Freibeträge bei Zusammentreffen mehrerer Nacherbschaften
  • Hinzurechnung der vertraglich auf gewerbetreibenden Mieter umgelegten Grundsteuer
  • Hinzuschätzung nach Außenprüfung bei Einzelhandelsunternehmen
  • Zwölf Euro Mindestlohn ab Oktober 2022
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

Mandanteninformationen Juli 2022

Sie erhalten heute die Mandanten-Monatsinformation für Juli 2022 mit folgenden Themen:

  • Bundesrat stimmt weiteren Corona-Steuerhilfen zu
  • Aufwendungen für ein Arbeitszimmer
  • Zum Werbungskostenabzug bei Beendigung von Mietverhältnissen wegen Eigenbedarfs
  • Berechnung des Grundlohns bei Bereitschaftsdiensten für Grenze von steuerfreien Zuschlägen
  • Pauschalsteuersatz für Betriebsveranstaltungen, die nicht allen Betriebsangehörigen offenstehen, nicht anwendbar
  • Kosten für Mausoleum
  • Erbschaftsteuer kann gemindert werden
  • Zur Stundung der Erbschaftsteuer
  • Zur Hinzurechnung von Stückzinsen eines Sachdarlehens
  • Zur gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Aufwendungen für Sponsoring
  • Zum Vorsteuerabzug für eine im Zusammenhang mit der Installation einer Photovoltaikanlage erfolgten Dachreparatur
  • Lieferung von Strom an Mieter
  • Zur Haftung für pauschalierte Lohnsteuer

Mandanteninformationen Juni 2022

Sie erhalten heute die Mandanten-Monatsinformation für Juni 2022 mit folgenden Themen:

  • Wegfall der Mitteilungsfiktion
  • Kürzere Abschreibungsdauer für technische Ausstattung bei PC und Co.
  • Pendlerpauschale auch bei Fahrgemeinschaften geltend machen
  • Für zusammengeballte Überstundenvergütungen ermäßigter Steuersatz
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Trennungsjahr bei Einzelveranlagung
  • Renovierungskosten als vorweggenommene Werbungskosten
  • Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf eines selbst bewohnten "Gartenhauses" unterliegt nicht der Einkommensteuer
  • Aufwendungen für häusliches Arbeitszimmer einer Flugbegleiterin
  • Umsatzsteuer für "Vermietung" von virtuellem Land in einem Online-Spiel?
  • Zur Umsatzsteuerpflicht bei Sportvereinen
  • Wann und warum erfolgt eine Gewerbesteuerzerlegung?
  • Zur Befreiung von der Grunderwerbsteuer bei Ausgliederung zur Neugründung

Mandanteninformationen Mai 2022

Sie erhalten heute die Mandantenmonatsinformation für den Monat Mai 2022 mit folgenden Themen:

  • Billigkeitsregelungen: Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der vom Krieg in der Ukraine Geschädigten
  • Für statische Berechnungen eines Statikers keine Steuerermäßigung
  • Unwetterschäden steuerlich geltend machen
  • Insolvenzverwaltervergütung als außergewöhnliche Belastung?
  • Zur Besteuerung von Gewinnen aus der Veräußerung von Kryptowährungen
  • Betrieb einer Reithalle - Liebhaberei?
  • Zahlungen zur Wiederauffüllung einer Rentenanwartschaft einkommensteuerlich zu berücksichtigen?
  • Zur Steuerfreiheit eines Altersteilzeit-Aufstockungsbetrags
  • Zweitwohnung am gleichen Beschäftigungsort - Keine doppelte Haushaltsführung
  • Erstattung von Parkgebühren an Arbeitnehmer als Arbeitslohn
  • Kann man Steuerschulden auch mit Sachwerten bezahlen?
  • Zur Rechtswirksamkeit der Kündigung eines Arbeitsverhältnisses per WhatsApp
  • Termine Steuern/Sozialversicherung