News-Archiv - 2021

von

Sie erhalten heute die Mandanten-Monatsinformation Dezember 2021 mit folgenden Themen:

  • Aktienzuteilung durch ausländischen "Spin-Off"
  • Kosten bei Wegeunfall als Werbungskosten absetzbar
  • Private Veräußerungen von Wirtschaftsgütern über Internetplattformen
  • Echte Abfindung für den Verlust eines Arbeitsplatzes unterliegt der Lohnsteuer - Keine Wertguthabenfähigkeit
  • Überhöhte Verzinsung eines Gesellschafterdarlehens - Verdeckte Gewinnausschüttung?
  • Büro- und Organisations-Bonus bzw. Förderprovision unterliegen der Umsatzsteuerbefreiung für Vermittlungsleistungen
  • Keine Steuerhinterziehung durch "Unterlassen" bei Kenntnis der Finanzbehörde von wesentlichen steuerlich relevanten Umständen
  • Zahlungen an beeinträchtigte Nach- bzw. Vertragserben abziehbar?
  • Anordnung der Teilnahme eines Gemeindebediensteten an der Außenprüfung
  • Bescheid bei falscher zeitlicher Zuordnung von Hinzuschätzungsbeträgen änderbar
  • Anscheinsbeweis für Zugang eines Einwurfeinschreibens - Vorlage des Sendungsstatus nicht ausreichend
  • Sozialversicherungsrechengrößen 2022 beschlossen
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

Heute erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation für die Monate Oktober und November 2021 mit folgenden Themen:

Oktober

  • Gewinne aus der Veräußerung von Gold ETF-Fondsanteilen
  • Bei berufsbedingtem Umzug erkennt Finanzamt höhere Pauschalen an
  • Kindergeld-Rückforderung bei Auszahlung an das Kind
  • Muss eine E-Bilanz bei finanziellem Aufwand von ca. 40 Euro eingereicht werden?
  • Steuerliche Folgen der Bonus-Zahlung von privater Krankenkasse
  • Bareinzahlungen als steuerpflichtige Einnahmen im Wege der Schätzung
  • Neue Regeln durch das Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes
  • Arbeitslohn durch Übertragung einer Versorgungszusage auf einen Pensionsfonds
  • Private Nutzung des Diensttelefons lohnsteuerpflichtig?
  • Die Außenprüfung durch das Finanzamt
  • Zur Aufforderung zur Überlassung eines Datenträgers nach "GDPdU" zur Betriebsprüfung
  • Berechnungsgrundlage für Rentenbescheid muss nachvollziehbar sein

November:

  • Zum Sonderausgabenabzug für Kirchensteuer bei einem Rückgriffsanspruch
  • Problemhund im Tierheim: Zweckgebunde Spende kann anzuerkennen sein
  • Bildung einer Rückstellung für Steuernachforderungen im Steuerentstehungsjahr unzulässig
  • Kein Entlastungsbetrag für Alleinerziehende bei Heirat und Zusammenzug der Ehegatten im Dezember
  • Sonderausgabenabzug von inländischen Pflichtbeiträgen zur Renten- und Arbeitslosenversicherung für in Drittstaaten erzielten, im Inland steuerfreien Arbeitslohn
  • Zur Besteuerung von Rentenzahlungen aus einem vor 2005 abgeschlossenen begünstigten Versicherungsvertrag mit Kapitalwahlrecht
  • Erschließung einer öffentlichen Straße ist keine begünstigte Handwerkerleistung
  • Klippen beim Nießbrauch im Erbschaft-/Schenkungsteuerrecht
  • Entgeltliche Vermietungsleistung bei Überlassung eines Firmenfahrzeugs an Arbeitnehmer?
  • Rückkehr aus Homeoffice kann angeordnet werden
  • Gewerbesteuer für Schadensersatz wegen Prospekthaftung bei Beteiligung an gewerblich tätiger Fonds-KG

von

heute erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation 9/2021 mit folgenden Themen:

  • Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung von Schäden durch Unwetter mit Hochwasser
  • Verzinsung von Steuernachforderungen und Steuererstattungen mit jährlich 6 % ab 2014 verfassungswidrig
  • Spenden anlässlich der Hochwasserkatastrophe Erleichterter Nachweis
  • Photovoltaik-Anlagen: Steuer-Vereinfachung lohnenswert?
  • Arbeitslohn anlässlich von Betriebsveranstaltungen
  • Kein Abzug von Kindergartenbeiträgen in Höhe steuerfrei gezahlter Arbeitgeberzuschüsse in der Einkommensteuererklärung
  • Keine Besteuerung des auf das häusliche Arbeitszimmer entfallenden Veräußerungsgewinns bei Verkauf einer selbstgenutzten Immobilie
  • Corona-Quarantäne schließt Entgeltfortzahlung nicht aus
  • Ermäßigte Besteuerung von zusätzlich gezahlter Abfindung nach Wahrnehmung einer sog. Sprinterklausel
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

heute erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation 8/2021 mit folgenden Themen:

  • Laufzeitbezogene Betrachtungsweise bei Firmenwagen-Leasingsonderzahlungen
  • Abzug der beim Tod des Steuerpflichtigen noch nicht verbrauchten Erhaltungsaufwendungen
  • Probandenhonorare für medizinische Studien sind steuerbar
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen oder Handwerkerleistungen Nebenkostenabrechnung vorlegen
  • Kosten für Abonnement einer Tageszeitung nicht abzugsfähig
  • Bau neuer Mietwohnungen kann Steuervorteile bringen
  • Personengesellschaft als Organgesellschaft
  • Wohnungsvermietung: Energielieferungen sind steuerpflichtige Hauptleistungen
  • Zur Stromlieferung als selbstständige Leistung neben einer umsatzsteuerfreien Vermietung
  • Schätzung eines Gastronomiebetriebs auf Grundlage der Richtsatzsammlung rechtmäßig
  • Abgabefrist für Steuererklärungen für das Veranlagungsjahr 2020 verlängert
  • Antrag auf Wirtschaftsförderung: Exakte Angaben zwingend erforderlich
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

Heute erhalten Sie die neue Mandanten-Monatsinformation vom Juli 2021 mit folgenden Themen:

  • Sind Verlustverrechnungsbeschränkungen für Aktienveräußerungsverluste verfassungswidrig?
  • Berechnungsparameter für die Vermeidung einer doppelten Besteuerung von Renten
  • Bei privaten Renten kann es systembedingt nicht zu doppelter Besteuerung kommen
  • Ertragsteuerliche Erfassung der Zinsen auf Steuernachforderungen und Steuererstattungen
  • Online-Poker: Gewinne können der Einkommen- und Gewerbesteuer unterliegen
  • Kapitaleinkünfte aus betrügerischem Schneeballsystem sind grundsätzlich nicht mehr der Einkommensteuerfestsetzung zugrunde zu legen
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende und Ehegattensplitting nicht im selben Jahr
  • Steuerliche Nutzungsdauer für beruflich angeschaffte Computer, Drucker, Software etc. verkürzt
  • Handwerkerkosten auch bei Auszug steuerlich absetzen
  • Steuerfolgen bei Vermietung von Ferienwohnungen/-häusern im Ausland
  • Zweifel an Zahlungsfähigkeit - Immobilienmakler muss von riskantem Geschäft abraten
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

 

von

hier erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation Juni 2021 mit folgenden Themen:

  • Versandhandel wird zum Fernverkauf
  • Fahrtkosten zur Betreuung von Enkelkindern als außergewöhnliche Belastungen?
  • Nachweis der fast ausschließlichen betrieblichen Nutzung eines Pkw bei der Inanspruchnahme von Investitionsabzugsbetrag
  • Steuerfolgen bei einer Entschädigung der Versicherung nach Brand eines Mietwohngrundstücks
  • Überprüfung der Steuerbegünstigung von Vereinen - Finanzämter informieren über Abgabepflicht
  • Verringerung der 1 %-Pauschale um Aufwendungen des Arbeitnehmers
  • Keine Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf Gutscheinbücher
  • Kindergeldrückforderungen: Berechnung der Säumniszuschläge durch Familienkassen rechtswidrig
  • Sturz auf dem Weg ins Homeoffice ist nicht gesetzlich unfallversichert
  • Wohnungseigentümerversammlung muss auch während COVID-19-Pandemie stattfinden
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

Heute erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation Mai 2021 mit folgenden Themen:

  • Bundesfinanzministerium zur Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug
  • Ansatz eines steuerlichen Verlusts aus Aktien bei Insolvenz der AG
  • "Auto-Abo" kann steuerliche Auswirkungen haben
  • Keine Einkommensteuer für Zuteilung von PayPal-Aktien durch eBay-"Spin-Off"
  • Ausgaben für medizinische Masken können sich steuerlich auswirken
  • Ertragsteuerliche Beurteilung eines Vorweggewinns für die Komplementär-GmbH
  • Anforderungen an steuerliche Anerkennung eines geringfügigen Ehegattenarbeitsverhältnisses
  • Zur Stromlieferung als selbstständige Leistung neben einer umsatzsteuerfreien Vermietung
  • Statt Arbeitslohn gewährte Tankgutscheine und Werbeeinnahmen unterliegen der Beitragspflicht
  • Betriebsprüfung: Kein Anspruch auf Durchführung einer Schlussbesprechung mit persönlicher Anwesenheit der Teilnehmer
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

heute erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation April mit folgenden Themen:

  • Nichtbeanstandungsfrist der Länder bei Kassen läuft ab!
  • Corona-Krise: Besteuerung von Mieteinkünften bei Ausbleiben von Mieteinnahmen
  • Steuerliche Erleichterungen für freiwillige Helfer in Impfzentren
  • Ist eine teilweise Schätzung bei der Anerkennung der Fahrtenbuchmethode zulässig?
  • Nutzungsdauer von Computerhardware und Software herabgesetzt
  • Durch angemietetes Arbeitszimmer Steuern sparen
  • Reparatur eines privaten Kfz - Keine Steuerermäßigung für haushaltsnahe Handwerkerleistungen
  • Notwendigkeit einer Einkommensteuererklärung wegen Bezugs von Kurzarbeitergeld
  • Gewinn mit Kryptowährung kann steuerpflichtig sein
  • Outplacement-Beratung für berufliche Neuorientierung ist steuerfrei
  • WEG: Auch während Corona-Pandemie "Geisterversammlung" nicht rechtmäßig
  • Corona-bedingte Betriebsschließung - Gastwirt bekommt von Versicherung keine Entschädigung
  • Statt Arbeitslohn gewährte Tankgutscheine und Werbeeinnahmen unterliegen der Beitragspflicht
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

Die Mandanten-Monatsinformation Februar 2021 mit folgenden Themen:

  • Erweiterung Kinderkrankengeld während der Corona-Pandemie
  • Kosten für Hausnotrufsystem können steuerlich geltend gemacht werden
  • Kosten für Winterdienst steuerlich geltend machen
  • Kinderbetreuungskosten: Kein Abzug bei steuer-frei gezahlten Arbeitgeberzuschüssen
  • Besteuerung der Einmalzahlung aus Direktversicherung ist verfassungsgemäß
  • Steuerfreies Firmenfitnessprogramm
  • Kaution des Mieters zunächst keine steuerpflichtige Einnahme des Vermieters
  • Abriss wegen Gebäudemängeln: Erbschaftsteuerbefreiung für Familienheim kann entfallen
  • Mietvertrag ohne offenen Umsatzsteuer-Ausweis
  • Keine berichtigungsfähige Rechnung
  • Zur Steuerpflicht bei Übertragung des Familienheims im Todesfall
  • Das Berliner Testament und dessen Auswirkung auf die Erbschaftsteuer
  • Termine Steuern/Sozialversicherung

von

Als Anlage erhalten Sie die Mandanten-Monatsinformation mit folgenden Themen:

  • Wichtige steuerliche Änderungen zum Jahreswechsel
  • Handwerker-Rechnung steuerlich geltend machen - Arbeiten zum Jahreswechsel nutzen
  • Keine Steuerermäßigung für Reinigung einer öffentlichen Straße und für in Werkstatt des Handwerkers erbrachte Arbeiten
  • Frist zur Abgabe von Steuererklärungen für 2019 verlängert
  • Auch bei Online-Weihnachtsfeier Steuerregeln beachten
  • Eingescannte Rechnungskopien ausreichend für fristgerechte Vorlage der Rechnungsbelege

Archiv pro Jahr